Pro­fes­sio­nell oder lai­en­haft – So erken­nen Sie eine gute Digi­tal-Marketing-Agen­tur

Telefonanrufe einer Digital-Marketing-Agentur, welche den Erfolg Ihrer Unternehmung durch die Optimierung Ihres Onlineauftrittes steigern will. Lohnenswert oder Geld aus dem Fenster geworfen? In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, auf was Sie bei diesen Firmen achten müssen, um nicht in die Falle zu tappen.
Professionell oder laienhaft – So erkennen Sie eine gute Digital-Marketing-Agentur

Was ist eine Digi­tal-Marketing-Agen­tur?

Unter­neh­men beauf­tra­gen Digi­tal-Marketing-Agen­tu­ren, um den Online­auf­tritt zu ver­bes­sern und sich somit von der Kon­kur­renz abzu­he­ben. Durch die Agen­tur wer­den Mar­ke­ting­mass­nah­men vor­ge­nom­men. Im Fokus ste­hen die Wer­be­mass­nah­men mit der dazu­ge­hö­ri­gen Pla­nung. Umfas­send beschäf­ti­gen sich die Agen­tu­ren mit Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung (SEO) und Search Engi­ne Adver­ti­sing (SEA), mit Ihren Social-Media-Kanä­len wie bei­spiels­wei­se Face­book, Insta­gram, Lin­ke­din und Co. sowie dem Con­tent-Marketing. So ent­steht am Schluss ein per­fekt auf Ihr Unter­neh­men abge­stimm­tes digi­ta­les Mar­ke­ting­kon­zept.
Eine gute Digi­tal-Marketing-Agen­tur setzt sich mit den Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen des Unter­neh­mens aus­ein­an­der und weiss, wo die Stär­ken und Schwä­chen der Unter­neh­mung selbst lie­gen.
Aus­ser­dem ist eine pro­fes­sio­nel­le Marketing-Agen­tur mit Mit­ar­bei­tern besetzt, wel­che sich im Gra­fik-Design, in der Web­pro­gram­mie­rung, in der digi­ta­len Wer­bung, in Ana­ly­sen und Kun­den­be­treu­ung bes­tens aus­ken­nen. So haben Sie als Unter­neh­mer den Ansprech­part­ner, wel­cher Ihnen auf alle Fra­gen rund um den Online­auf­tritt beant­wor­ten kann.

Die­se 5 Kri­te­ri­en muss eine gute Digi­tal-Marketing-Agen­tur erfül­len

Die Suche nach der per­fek­ten Agen­tur kann zu einer rich­ti­gen Her­aus­for­de­rung wer­den. Wird auf Goog­le nach dem Begriff «Digi­tal-Marketing-Agen­tur in mei­ner Nähe» gesucht, wer­den Ihnen innert Mil­li­se­kun­den meh­re­re Mil­lio­nen Such­ergeb­nis­se ange­zeigt. Alle ent­spre­chen auf irgend­ei­ne Art und Wei­sen dem gesuch­ten Begriff. Nun muss unter die­sen Mil­lio­nen von Anbie­tern die pas­sen­de Agen­tur für Ihr Unter­neh­men her­aus­ge­fil­tert wer­den. Um dabei das gol­de­ne Händ­chen zu haben, kön­nen Sie die ver­schie­de­nen Agen­tu­ren anhand der nach­fol­gen­den 5 Kri­te­ri­en beur­tei­len. Sobald eine Digi­tal-Marketing-Unter­neh­mung alle Kri­te­ri­en erfüllt, ist die­se pro­fes­sio­nell und kann bei Ihrem Online­auf­tritt sicher­lich eini­ges in die rich­ti­gen Bah­nen len­ken.

Kri­te­ri­um 1 – Sym­pa­thie

Die Che­mie zwi­schen der Agen­tur und Ihnen muss auf Anhieb stim­men. Ist dies nicht der Fall, läuft es für län­ge­re Zeit auf kei­ne rei­bungs­lo­se Zusam­men­ar­beit hin­aus. Natür­lich kann die Sym­pa­thie nicht ver­all­ge­mei­nert wer­den, denn jeder Mensch emp­fin­det die­se anders, jedoch soll die­se unbe­dingt für Sie als Unter­neh­men stim­men.

Kri­te­ri­um 2 – Bera­tung

Sei­en Sie neu­gie­rig und fra­gen Sie den Spe­zia­lis­ten über alles mög­li­che des digi­ta­len Mar­ke­tings aus. Las­sen Sie sich erklä­ren, was opti­miert wer­den müss­te und wie die Agen­tur dies vor­neh­men wür­de. Fra­gen Sie jedoch auch nach, was bei Ihrem Online­auf­tritt schon gut funk­tio­niert. Nicht zu ver­ges­sen ist die Kon­takt­auf­nah­me. Wie kommt genau die­se Digi­tal-Marketing-Agen­tur auf Ihr Unter­neh­men und wo stel­len Sie sich die Chan­cen gegen­über der Kon­kur­renz vor. Ver­ge­wis­sern Sie sich, dass sich die Fir­ma mit Ihnen, Ihren Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen und, fast am wich­tigs­ten, mit Ihrer Ziel­grup­pe aus­ein­an­der­ge­setzt hat.

Kri­te­ri­um 3 – aus­ge­fal­le­ne Ideen

Ein wei­te­rer Kri­tik­punkt, wel­cher eine Digi­tal-Marketing-Agen­tur gewiss abde­cken soll­te, ist den Mut zu haben, aus­ge­fal­le­ne Metho­den aus­zu­pro­bie­ren und sich somit noch deut­li­cher von der Kon­kur­renz zu unter­schei­den. Die klas­si­schen Mar­ke­ting­me­tho­den aus den unzäh­li­gen Büchern und Inter­net­re­cher­chen, kann jede Agen­tur, ob Laie oder pro­fes­sio­nell, umsetz­ten. Viel kön­nen auch Sie als Unter­neh­mer selbst tun, wenn Sie sich die Zeit neh­men, um sich mit dem The­ma aus­ein­an­der­zu­setz­ten.

Kri­te­ri­um 4 – eige­ner Online­auf­tritt und Refe­ren­zen

Reflek­tie­ren Sie den Online­auf­tritt der inter­es­sier­ten Agen­tur. Arbei­ten Sie sich durch die Web­site, recher­chie­ren Sie nach den Social-Media-Kanä­len, ana­ly­sie­ren Sie die Such­erfol­ge auf den ver­schie­de­nen Such­ma­schi­nen­an­bie­tern wie Goog­le, Bing, Safa­ri und Co. und suchen Sie nach Refe­renz­fir­men oder Kun­den­mei­nun­gen. Auf die fol­gen­den Punk­te kön­nen Sie bei der Über­prü­fung ach­ten:

  • Web­site: Ana­ly­sie­ren Sie den Inhalt. Wie sind die Tex­te geschrie­ben, infor­ma­tiv, feh­ler­frei, anspre­chend, umgäng­lich. Reflek­tie­ren Sie den Auf­bau der Web­site. Ist die­ser für Sie logisch und fin­den Sie sich zurecht? Sind alle Infor­ma­tio­nen, wel­che Sie sich wün­schen vor­han­den? Öff­nen Sie die Web­site auf Ihrem Han­dy oder Tablet, um zu sehen, ob die­se im Respon­si­ve Design eben­falls ein­wand­frei funk­tio­niert und über­sicht­lich ist.
  • Social Media: Betreut die Digi­tal-Marketing-Agen­tur eige­ne Social-Media-Kanä­le und wie funk­tio­nie­ren die­se bei den Kon­su­men­ten? Wird regel­mäs­sig etwas gepos­tet, sind die Fir­men­an­ga­ben auf dem Pro­fil ersicht­lich und sind die­se struk­tu­riert? Falls kei­ne oder nur ver­ein­zelnd Platt­for­men unter­hal­ten wer­den, fra­gen Sie bei der Unter­neh­mung nach den Grün­den. Eine pro­fes­sio­nel­le Agen­tur wird Ihnen eine zufrie­den­stel­len­de Ant­wort lie­fern.
  • Such­ma­schi­nen: Wird die Unter­neh­mung bei Goog­le, Bing, Safa­ri und Co. ange­zeigt? Sind die Anga­ben zur Fir­ma wie bei­spiels­wei­se Kon­takt­an­ga­ben, Öff­nungs­zei­ten, Bran­che und Adres­se sowie Fotos vor­han­den?
  • Refe­ren­zen oder Kun­den­mei­nun­gen: Recher­chie­ren Sie auf der Web­site, den Online­platt­for­men und in den diver­sen Such­ma­schi­nen nach Kun­den­mei­nun­gen und Rezen­sio­nen. Ana­ly­sie­ren Sie die­se mit einem kri­ti­schen Auge, denn wenn Sie mehr Erfolg durch Online­mar­ke­ting wün­schen, muss dies auch bei der ent­spre­chen­den Agen­tur für Digi­tal-Marketing funk­tio­nie­ren.

Kri­te­ri­um 5 – lang­fris­ti­ger Geschäfts­part­ner

Zu guter Letzt, aber nicht von klei­ne­rer Bedeu­tung ist das Erken­nen von wirk­li­chem Inter­es­se an Ihrer Unter­neh­mung und einer lang­fris­ti­gen Zusam­men­ar­beit. Ver­ein­ba­ren Sie mit der Agen­tur einen Ter­min, egal ob online oder direkt vor Ort bei Ihnen oder der Mar­ke­ting­fir­ma. Stel­len Sie beim Ter­min Ihre Wün­sche und Zie­le in den Vor­der­grund. Eine pro­fes­sio­nel­le Agen­tur wird Ihnen bera­tend zur Sei­te ste­hen und Ihre Bedürf­nis­se wahr­neh­men. Eben­falls wird Ihnen ein Fahr­plan mit Mass­nah­men, Kos­ten, Res­sour­cen und Mög­lich­kei­ten, wel­che genau auf Ihre Unter­neh­mung abge­stimmt sind, aus­ge­ar­bei­tet.

Wenn Sie alle fünf Kri­te­ri­en mit einem über­zeug­ten «Ja, erfüllt» beant­wor­ten kön­nen, steht einer bal­di­gen Zusam­men­ar­beit nichts mehr im Wege.

Wir sind ger­ne Ihre Digi­tal-Marketing-Agen­tur

Rund um Kom­mu­ni­ka­ti­on und Online-Dienst­leis­tun­gen ist das Ent­le­bu­cher Medienhaus ihr Ansprech­part­ner. Ger­ne stel­len wir Ihnen Ihren ganz per­sön­li­chen digi­ta­len Mar­ke­ting­plan zusam­men.
Wir freu­en uns auf Ihre Anfra­ge per Tele­fon unter 041 485 85 85 oder per E‑Mail an info@entlebucher-medienhaus.ch.

Teile diesen Beitrag

Das könnte dich auch interessieren

E-Mails automatisieren – mit E-Mail-Marketing funktionierts
Substantivierung – wenn die Kleinen gross rauskommen
Korrektorat? Davon hab ich ja noch nie gehört!