StartseitePfeilNews
  • News aus dem Entlebucher Medienhaus

  • Jeden Monat veröffentlichen wir einen Newsletter. Attraktive Kurzbeiträge informieren in Wort und Bild über Neuigkeiten aus dem Entlebucher Medienhaus: Ein soeben ausgelieferter Druckauftrag, eine technische Innovation, ein Kundenbesuch, ein Mitarbeiterporträt – unsere Arbeit ist abwechslungsreich und spannend. Sie nehmen daran teil, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren.

  • Das Medienhaus erreicht einen «Extra»-Meilenstein

    Vor einem Jahr hat das Entlebucher Medienhaus mit der Extra-App ein innovatives Produkt ins Angebot aufgenommen, das nicht nur im Entlebucher Anzeiger, sondern auch in Kunden-Drucksachen für Spezial-Effekte sorgt. Nun verstärkt das Medienhaus, im Bild v.l. Geschäftsführer Rony Bieri und VRP Daniel Keller, die Zusammenarbeit mit den «Erfindern» der App, Dietmar Kuonen und ­Michael Schnyder von der Xtend interactive GmbH, und beteiligt sich an der Firma. Nun ist der Vertrag unterzeichnet und das Unternehmen im Handelsregister eingetragen.

     

    Musik bewegt und weckt Erinnerungen und Gefühle

    Unter dem Motto «Musik bewegt» hat die Musikgesellschaft Flühli unter der Stabführung von Martin Käch ein abwechslungsreiches Programm mit Melodien und Tänzen aus verschiedenen Kulturen eingeübt. Am kommenden Wochenende werden Konzertbesucher in den ­Genuss dieser unterhaltsamen Konzerte kommen. Das ebenfalls mottogerecht gestaltete Konzertprogramm ist im Entlebucher Medienhaus entstanden, gleichzeitig ­wurde die «Musig-Poscht», ein Mitteilungsblatt für alle ­Freunde der Musikgesellschaft Flühli, produziert. 

     

    Medienmacher waren Saubermacher und Entdecker

    Ordnung und Sauberkeit sind Voraussetzungen, um Arbeitsprozesse zu verbessern. Das sagt die Idee «5S» aus dem japanischen Toyota-Produktionssystem. Nach diesem Motto nahmen sich die Entlebucher Medien­macher letzte Woche einen halben Tag Zeit, um die ­öffentlichen Räume zu überdenken, Material sinnvoll neu zu platzieren, Ungebrauchtes zu entsorgen oder sogar ganze Räume zu verlegen. Dabei kam den Medienmachern manch Interessantes in die Hände – wie hier Polygraf Silvio Niklaus der EA-Zeitungsband von 1935.

     

    Bei bestem Wetter Kärnten erkundet

    38 Personen verbrachten vom 16. bis 20. April fünf wunderbare Tage in Kärnten, dem südlichsten Bundesland und der Sonnenstube Österreichs. Mit über hundert Badeseen ist es ein bevorzugtes Reiseziel für erholungssuchende Feriengäste, so auch für die Leserreise, die der Entlebucher Anzeiger einmal mehr mit Bolliger Carreisen durchgeführt hat. Die Reisenden erlebten grandiose Landschaften, tiefe klare Seen und unberührte Täler. Selbst die Unterkunft, das einzigartige Kunsthotel Fuchspalast in St. Veit (Bild) war absolut sehenswert.

     

    Das JBS entführt in die Welt des Fernsehens

    Nach einer tollen aber strengen Lagerwoche im Melchtal ist das Jugendblasorchester bestens vorbereitet für ­seine jährlichen Konzerte im Gemeindesaal Adler. Am Samstag, 5. Mai (20 Uhr), und am Sonntag, 6. Mai (17 Uhr), heisst es «live on TV». Unter der Leitung von Marius Brunner werden die jungen Musikanten ihr Können zum Besten geben und dem Publikum einen spannenden Fernsehabend mit passenden musikalischen Werken präsentieren. Die Regie für die gedruckten Konzert­programme lag bei den Entlebucher Medienmachern. 

     

    Die Technologie «Augmented Reality» präsentiert

    Letzte Woche präsentierte Markus Studer, Leiter ­Entwicklung im Entlebucher Medienhaus, zahlreichen Unternehmern in Baar die Technologie «Augmented Reality», welche auch in der Extra-App steckt. Digitale Inhalte in die gedruckte Realität zu projizieren, das ­beeindruckte die Zuhörer. Das Frühlingsfest, das vom Unternehmerzentrum der Raiffeisen-Gruppe Ruz organisiert wurde, hielt nebst der Präsentation aus dem Medienhaus auch Referate über das Filmen mit dem Smartphone und ­Social Media in KMU bereit. 

     

    Auch für Smartphones, Laptops und Tablets ist gesorgt

    Ob Musikinstrumente, Sportgeräte oder Elektroartikel – die Hausrat-Kaskoversicherung der Mobiliar schützt, was den Nutzern lieb ist und teuer werden kann. Dies gilt ­besonders auch für unsere neuen täglichen Begleiter: Smartphones, Laptops und Tablets. Wenn etwa das Handy zu Boden oder ins Wasser fällt, können Mobiliar-Kunden auf die mobiliar-typische unkomplizierte und schnelle Hilfe zählen. Stephan Studer (links) und Sacha Achermann, die selbst täglich mit mobilen Geräten arbeiten, kennen die Vorteile und können ihre Kunden bestens beraten.

     

Entlebucher Medienhaus    Vormüli 2    Postfach 66    6170 Schüpfheim    Tel. 041 485 85 85    Fax 041 485 85 86    E-Mail

Entlebucher Medienhaus
Vormüli 2
Postfach 66
6170 Schüpfheim
Tel. 041 485 85 85
Fax 041 485 85 86
E-Mail

AGB    Impressum    Copyright 2016